AKTUELL

Hier geht es zum Archiv "Aktuelles" 2012 - 2019

Für alle die es nicht in die aktuelle Ausstellung "forests + figures" schaffen gibt es hier eine virtuelle Ausstellung mit einem Großteil der Bilder aus der ausstellung.

Die ausstellung im Waldgeschichtlichen Museum läuft noch bis Ende Oktober 2022.

 Zur Ausstellung

Vielen Dank an das Magazin Lichtung und Tobias Paster für den Bericht über mich und meine Arbeit.

Zum Heft geht es hier!

Gruppenausstellungen im Sommer 2022

Weitere Werke von mir sind im Sommer 2022 in folgenden Gruppenaustellungen zu sehen:

 

BBK Jahresausstellung 30 x 30 x 30 cm, Kulturmodell Passau bis 24.7. (danach in Pfarrkirchen)

AGON Jahresausstellung 2022, bis 24.07., WGP Höllgasse

LYNX, im Zeichen des Luchses, Kuns(t)räume grenzenlos, Bayerisch Eisenstein, - 6.11.

Zwieseler Buntspecht, Zwiesel, 31.7. - 28.8.

 

Eindrücke unserer Ausstellung "forests + figures" im Waldgeschichtlichen Museum St. Oswald, die Ausstellung läuft noch bis Ende Oktober 2022.

Der Eintritt in die Ausstellung sowie in das Museum ist frei!

 

Hier geht s zum Ankündigungsartikel im Stadt-/Kulturmagazin INNside

 

Unser Vernissagentermin der von 2021 auf 2022 verschobenen Ausstellung "forests + figures" steht nun fest!

Am 19.5. um 19 Uhr eröffnet unsere Ausstellung im Waldgeschichtlichen Museum, wir freuen uns!

 

Diese beiden Zeichnungen stelle ich für die Aktion "AGON hilft!" zur Verfügung.

Mehr unter: www.agon-passau.de/aktuelles-und-davor/agon-hilft/

 

AKTION „AGON HILFT“
Eine AGON Spendenaktion für die Bevölkerung der Ukraine.
 
Am Freitag, den 11. März 2022 von 16 - 21 Uhr,

 

findet in den WGP-Ausstellungsräumen in der Höllgasse Passau eine Spendenaktion der AGON-Künstler*innen statt.

Agon e.V. will den Ukrainern helfen, welche durch die aktuellen kriegerischen Handlungen das Land verlassen müssen, vor dem Nichts stehen oder vor Ort um Ihr Leben bangen.

Die unten aufgeführten Original-Kunstwerke der teilnehmenden AGON-Künstler*innen werden am Freitag in der Höllgasse im kleinen WGP-Ausstellungsraum stilvoll präsentiert und können vor Ort käuflich erworben werden.

 

Der Spendenbeitrag der Kunstwerke, wird von den jeweiligen Künstler*innen vorgeschlagen, kann aber auch gerne überboten werden. Der gesamte Erlös wird zu 100% an die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" gespendet.
Die AGON-Künstlervereinigung freut sich auf zahlreiche, weitherzige und spendable Besucher*innen, die mit ihrer Spende ein Original-Kunstwerk erwerben.

 

Unser Nachholtermin der pandemiebedingt von 2021 auf 2022 verschobenen Ausstellung "forests & figures" steht nun fest: ab Mitte Mai bis Ende Oktober werden unsere Werke im Waldgeschichtlichen Museum St. Oswald zu sehen sein.

Nähere Infos bez. Vernissage etc. kommen dann zeitnah, wir freuen uns!

Die neuesten Bilder meiner Reihe "breathing green" sind von Dezember bis Januar in der virtuellen Ausstellung der Galerie Eva Priller zu sehen.

Die Künstler*innen Eva Priller, Monika Jokiel, Georg Thuringer und Katja Heinroth freuen sich über virtuelle Besucher und Klicks.

Ich freue mich mit einigen meiner Waldbilder in der virtuellen Winterausstellung der Galerie Eva Priller dabei zu sein.

Ab 12.12. unter roterwolfimnebel.wordpress.com

Zwei meiner Aktzeichnung/malerei sind bis zum 19. Dezember in der Jahresausstellung des Passauer Kunstvereins zu sehen.

Sankt Anna-Kapelle Passau, Heiliggeiststr. 4, Di-So 13-18 Uhr

3.5. - 10.5.

Im Rahmen der Kunstaktion: "Kunstfensterln in der Höllgasse" ist mein Bild

forest rhythm II (spring, floating)
aus der Reihe "breathing green"
Acryl auf Leinwand, 72 x 116 cm, 2021

in der Passauer Höllgasse im AGON-Galerieraum zu sehen!

Seit 2021 werde ich nun auch von der internationalen Onlinegalerie "Singulart" vertreten, einer der grössten internationalen Onlinegalerien für Kunst mit Sitz in Paris.

Hier geht es zu meinem Künstlerprofil.

 

April 2021

Ich freue mich sehr zu den Preisträgern des Kunstbannerwettbewerbs 2021 der Sparkasse Passau zu gehören.

Vom 12.4. -  Juli 2021 hängt ein Druck meines Acrylbildes "WAY OUT" in der Passauer Fußgängerzone.

Herzlichen Dank an die Sparkasse Passau für die schöne Aktion und Unterstützung der Künstler.

Ausstellung forests + figures

voraussichtlich 20.5. - 26.9.2021

Waldgeschichtliches Museum St. Oswald

Weitere Infos folgen

 

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen und der damit einhergehenden Planungsunsicherheit haben wir uns entschlossen, auch unseren Nachholtermin im April 2021 der Ausstellung Heimat.ANSICHTEN abzusagen. Wir bitten um Verständnis.

März 2020: Unsere Ausstellung muss aufgrund der coronabedingten temporären Schließung des Kulturmodells leider ausfallen.

Wir hoffen auf einen Nachholtermin im April 2021.

20. Kunstnacht Passau:
ich durfte in zwei Ausstellungen mit dabei sein: "20", Alte Zollgarage, Rathausplatz und "miXed", WGP Säulenhalle, Höllgasse.
Hat Spaß gemacht! :-)

Sollten Sie in den aktuellen Verteiler (Ausstellungsankündigungen etc.) mit aufgenommen werden wollen schreiben sie mir bitte per Email Ihre Kontaktdaten.

Herzlichen Dank!